Nützliche Reise-Informationen für Frankreich

Meine Reisen wurden von mir und meinen Partnern liebevoll und sorgfältig zusammengestellt. Ihre Zufriedenheit ist mein Ziel.

 

Daher möchte ich Sie in Ihrem eigenen Interesse bitten, dem Nachfolgenden Ihre Aufmerksamkeit zu widmen. Nehmen Sie sich zur Vorbereitung auf Ihre Reise ein paar Minuten Zeit.

ALLEINREISENDE

Falls Sie alleine reisen, müssen Sie leider ein Einzelzimmer buchen oder Sie bringen die zweite Person für eine Doppelzimmerbelegung mit. Einzelzimmer sind fast immer mit einem relativ hohen Zuschlag belegt, auf den ich keinen Einfluss habe, da dieser von den Vertragspartnern festgelegt wird. Ein weiterer Nachteil: Einzelzimmer sind gewöhnlich kleiner als Doppelzimmer.

ANREISE

Man kann nicht grundsätzlich davon ausgehen, dass die Reisen immer gleich beginnen. Wo möglich, wird die Anreise zum Urlaubsort bzw. zum Start unserer Rundreisen per Rail&Fly erfolgen. Sollten sie selbst zum Flughafen bzw. zu einem Bahnhof anreisen müssen, denken Sie daran genügend Zeit einzuplanen, falls es zu Staus, Streiks oder sonstigen zeitraubenden Unterbrechungen kommt: Weder der Flieger noch der Zug warten auf Sie!

BUSREISEN

Alle Rundreisen werden mit modernen und komfortablen Reisebussen durchgeführt.

EINTRITTSGELDER

Um die Reise für Sie so unkompliziert und angenehm wie möglich zu gestalten, versuche ich, alle Reisen inkl. Eintrittsgelder anzubieten. Auf diese Weise profitieren wir von Gruppenpreisen und vermeiden Warteschlangen an den Kassen. Bei diesen Gruppenpreisen handelt es sich immer um Mischkalkulationen, bei denen von einem Durchschnittsalter ausgegangen wird. Ich bitte dies zu berücksichtigen.

ERWARTUNGEN

Ihre Erwartungen an eine organisierte Reise sind unterschiedlich hoch. Was Ihnen gefällt oder was Sie interessiert, wird eventuell einem anderen Mitreisenden missfallen oder ihn sogar verärgern. Es ist nicht immer einfach, eine Gruppe mit unterschiedlichen Charakteren unter einen Hut zu bekommen. Deshalb versuche ich, alle Geschmäcker zu treffen und hoffe auf Ihr Verständnis, wenn ein Reisetag einmal nicht zu 100 % Ihren Erwartungen entspricht. Aber es sollte schließlich für jeden etwas dabei sein, dass diese Reisen zu etwas Besonderem macht.

GEPÄCK

Bei unseren Busreisen gibt es grundsätzlich keine Gepäckbeschränkungen. Allerdings denken Sie daran, dass Sie bei einer Rundreise u. U. jeden Morgen und jeden Abend Ihr Gepäck selbst vom Hotel in den Bus und vom Bus ins nächste Hotel schaffen müssen. Nicht jedes Hotel hat einen Gepäckservice.

Bei Flugreisen gelten die Gepäckbestimmungen der Fluggesellschaften, die ich Ihnen vor jeder Reise rechtzeitig mitteile. Bitte denken Sie daran, wichtige Medikamente, notwendige Brillen, Ausweis- und Reisedokumente immer im Handgepäck aufzubewahren. Bei Zwischenübernachtungen ist eine separate Reisetasche zu empfehlen.

GETRÄNKE

Die im Programm enthaltenen Mittag- bzw. Abendessen beinhalten grundsätzlich keine Getränke.

HOTELS

Bei der Auswahl der Hotels achte ich besonders auf Qualität und falls möglich auf eine zentrale Lage. Ich buche für Sie mindestens 3-Sterne- und wo vorhanden 4-Sterne-Hotels, wobei immer der landesübliche Standard gilt, der von unseren Vorstellungen und Erwartungen abweichen kann. Natürlich sollte bei unseren Exklusiv-Reisen auch das Hotel perfekt sein, aber bei Rundreisen ist es möglich, dass wir in einer abgelegenen Gegend nicht das für Sie ideale Hotel aufsuchen werden. Haben Sie Verständnis und bedenken Sie, dass nicht die Hotels sondern das Gesehene und Erlebte im Vordergrund stehen.

In Frankreich kann es sein, dass Sie ein französisches Bett statt zwei getrennter Betten bekommen. Deswegen überlegen Sie als Einzelreisender, ob Sie ein Einzelzimmer buchen oder mit wem Sie ein Doppelzimmer teilen wollen.

KREDITKARTEN

Den Reisepreis können Sie nicht mit Kreditkarte bezahlen. Die hohen Gebühren der Kreditkartengesellschaften verursachen erhebliche Zusatzkosten. Allerdings ist eine Kreditkarte als Zahlungsmittel während der Reise auf jeden Fall zu empfehlen. Bitte achten Sie jedoch darauf, dass die Bezahlung in Ihrem Beisein erfolgt. Bewahren Sie Ihre Karte immer sicher auf. Im Ausland ist es teilweise üblich, dass bei Bezahlung z. B. mit der Visa-Card weder PIN noch Unterschrift verlangt werden. Jeder kann somit auf Ihre Kosten mit Ihrer Karte einkaufen.

MEDIZINISCHE VERSORGUNG

Die medizinische Versorgung ist in Frankreich gut. Sollten Sie unerwartet gesundheitliche Probleme bekommen, sprechen Sie sofort Ihre Reiseleitung oder die jeweilige Hotelrezeption an, die Ihnen den Kontakt mit einem Arzt oder einem Krankenhaus ermöglicht. An Bord der Busse gibt es lediglich Erste-Hilfe-Verbandskästen. Eine Reiseapotheke wird grundsätzlich nicht mitgeführt und Sie erhalten an Bord des Busses ausnahmslos keine Medikamente. Dies sind Vorgaben des Arzneimittelgesetzes.

MINDESTTEILNEHMERZAHL

Bei den angebotenen Reisen gilt eine jeweilige Mindestteilnehmerzahl. Sollte diese nicht zustande kommen, müssen die Reisen abgesagt werden, da sonst der Preis für die restlichen Teilnehmer unverhältnismäßig hoch würde. Allerdings will ich auch keine größeren Gruppen mitnehmen, da es m. E. den persönlichen Stil, den ich versuche in jede Reise einzubringen, unmöglich macht.

NEBENKOSTEN

Eintrittsgelder sind soweit wie möglich inklusive. Zusätzliche Nebenkosten sind üblicherweise Getränke zu Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten, Trinkgelder und natürlich Ihre Souvenirkäufe. Ich habe auf diese Kosten keinen Einfluss. Werfen Sie bei Tisch immer einen Blick in die Getränkekarte, bevor Sie bestellen. Hier können sich unangenehme Überraschungen verbergen. Minibar, Telefonkosten und Pay-TV sind ebenfalls nicht Bestandteil des Leistungsumfangs.

RAUCHEN

An Bord der Busse darf grundsätzlich nicht geraucht werden. Während der regelmäßigen Pausen haben Sie jedoch hierzu die Gelegenheit. Bitte gehen Sie davon aus, dass wahrscheinlich in allen Hotels ausschließlich Nichtraucherzimmer für uns vorgehalten werden.

REISEDOKUMENTE

Innerhalb der EU genügt bei allen Reisen ein gültiger Personalausweis. Bei Flugreisen ist es unbedingt notwendig, den Ausweis im Handgepäck zu führen, da er bereits beim Check-In vorgezeigt werden muss. Sollte dies nicht möglich sein, kann die Fluggesellschaft von ihrem Recht, Sie nicht zu befördern, Gebrauch machen. Diese Angaben beziehen sich auf Bürger der Bundesrepublik Deutschland. Für Angehörige anderer Nationalitäten können andere Regeln gelten. Bitte erkundigen Sie sich in dem Fall bei Ihrem zuständigen Konsulat oder bei Ihrer Botschaft.

REISELEITUNG

Wenn möglich werde ich alle Reisegruppen persönlich begleiten, um für Sie den reibungslosen organisatorischen Ablauf zu gewährleisten. Vor Ort bzw. bei Führungen erwarten Sie grundsätzlich örtliche Reiseleiter.

REISEUNTERLAGEN

Sie erhalten von mir rechtzeitig vor Reiseantritt Ihre Unterlagen und alle für die Reise notwendigen Informationen. Wenn Sie als Paar eine Reise buchen, erhalten Sie alle Infos und Unterlagen jedoch nur einmal.

REISEPROGRAMM

BItte beachten Sie, dass Sie bei einer Rundreise häufig das Hotel wechseln müssen, was natürlich anstrengend ist. Allerdings hat eine Rundreise im Gegensatz zu einer Standortreise mit festem Quartier den Vorteil, dass Sie mehr von Land und Leuten sehen. Bei einer Standortreise ist es möglich, dass Sie einen freien Tag einlegen und auf das Programm verzichten, falls Sie das möchten. Damit haben Sie allerdings keinen Anspruch auf eine Kostenminderung, da alle Preise auf Basis einer bestimmten Teilnehmerzahl kalkuliert werden. Bei einer Standortreise kommt es zudem vor, dass Sie gewisse Strecken je nach Lage der zu besichtigenden Sehenswürdigkeiten mehrmals fahren werden. Die Tagesabläufe aller Reisen richten sich u. a. nach den Öffnungszeiten von Museen und  Fahrplänen wie z. B. örtliche Fähren. Im Programm werden Sie keine Kilometerangaben finden, da diese für die Dauer einer Fahrt nicht aussagekräftig sind. Zudem muss der jeweilige Fahrer die Strecken so wählen, dass er die gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten einhalten kann.

Studienreisen sind anstrengend, das ist uns allen bewusst. Aber seien Sie versichert, dass Sie bei Ihrer Rückkehr froh sein werden, dass Sie so viel sehen konnten und Sie so viel erleben durften. Sie werden noch lange von jeder Reise zehren. Bitte haben Sie  Verständnis dafür, dass das Reiseprogramm jederzeit aufgrund von Änderungen der Öffnungszeiten, der Fahrpläne oder Restaurierungsarbeiten, schlechtem Wetter oder sogar Straßensperrungen geändert werden kann bzw. muss. Diese Entscheidung ist der Reiseleitung überlassen, die in jedem Fall flexibel sein muss, da sie allzeit auf Ihre Sicherheit während der Reise bedacht ist.

Wir machen ebenfalls darauf aufmerksam, dass unsere Reisen nicht unbedingt für Menschen mit Gehbehinderungen geeignet sind.

REISEVERSICHERUNG

Ich empfehle zumindest den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung, die ich Ihnen vor jeder Reise automatisch anbiete. Sie sollten auch über eine Auslands-Reisekrankenversicherung verfügen und die entsprechenden Nachweise darüber während der Reise mit sich führen. Klicken Sie hier, wenn Sie eine Versicherung abschließen möchten.

RÜCKSICHTNAHME

Sie wissen sicherlich, dass eine Reise mit einer Gruppe Toleranz und Rücksichtnahme gegenüber den anderen Mitreisenden voraussetzt. Dennoch wird es passieren, dass nicht jeden Tag alles so verläuft, wie Sie es sich wünschen. Was Sie als gut oder schlecht empfinden kann von einem anderen Reiseteilnehmer genau umgekehrt empfunden werden. Mit einer kleinen Portion Toleranz und vor allem mit Humor lässt sich oft ein Problem lösen. Reden Sie mit einander, wenn Ihnen etwas nicht gefällt.

SITTEN UND GEBRÄUCHE IM AUSLAND

Andere Länder andere Sitten! Hätten Sie gewusst, dass es in Frankreich unhöflich ist, den Kellner mit "Hallo" zu rufen? Ebenso ist es unhöflich, wenn man ein gutes Restaurant betritt und sich selbst einen Platz sucht. Der Kellner bzw. der Chef oder die Chefin werden sich um Sie kümmern und Ihnen einen Tisch zuweisen. Auch fragt man abends nicht nach dem "menu". Das gibt's nur mittags. Die Rechnung wird immer pro Tisch erstellt. Wenn man mit Franzosen zusammen den Abend verbracht hat, wird sie sogar lediglich durch die Zahl der Anwesenden geteilt.


Kontakt:    

Studienreisen Passepartout                            

Christa Gölden

Postfach 300331

41193 Mönchengladbach

 

Tel:      +49 2166 8556181

Mobil:  +49 151 51104454

Mail:     info@studienreisen-passepartout.com